Donnerstag, 28. August 2014

Ein Tag im Zoo

Es ist nun doch schon wieder ein paar Tage her, aber erst heute komme ich dazu, euch von unserem letzten Besuch im Zoo zu berichten:



Pauline, Papa und ich haben Oma und Opa besucht. Gemeinsam sind wir dann in den Zoo nach Magdeburg gefahren. Pauline ist momentan total begeistert von Tieren - am tollsten findet sie tatsächlich Vögel.


 Wenn sie nicht grad allein von unten gestaunt und gerufen hat, hatte meist ich sie auf dem Arm und hab mit ihr gemeinsam geschaut, was für Tiere wir wohl im nächsten Gehege finden können.


Eins der coolsten war mit Sicherheit die Giraffe, die direkt vor unsere Nase von ein paar Bäumen genascht hat. Die Zunge ist nicht nur unglaublich lang, sondern auch noch irgendwie schwarz/blau. Das war ziemlich cool!


Viel Spaß gemacht haben Pauline die Pinguine. Da haben wir uns lange aufgehalten. Die sind rein ins Wasser, getaucht und geschwommen und wieder raus aus dem Wasser.


Einen kurzen Abstecher gab es von den Pinguinen mit Papa zusammen zu den Pelikanen - aber nur, weil die einen kleinen Springbrunnen im Teich hatten. Hätten wir sie gelassen, hätte Pauline sich wohl direkt zu den ahnungslosen Pelikanen ins Wasser gestürzt :-D



 Pauline war ganz viel mit Gucken, Staunen und Freuen beschäftigt. Das hat sie auch mit viel Ausdauer durchgehalten.


Zwischendurch mussten wir natürlich eine (echt lange) Pause auf dem Spielplatz machen. Was gab es da nicht alles zu entdecken und zu probieren!


 Und natürlich musste Pauline auch Wege nehmen, die sie alleine nicht schaffen konnte. Hier balanciert sie grad über ein dickeres Tau - Mama natürlich hinten dran.... Etwas enttäuscht war Pauline, dass am Ende keine Rutsche auf sie wartete - an der war sie vorher vorbeimarschiert ;-)


Ganz am Ende kurz vor dem Ausgang gab es noch mal einen Spielplatz. Auch an dem kamen wir nicht unbespielt vorbei. Immerhin klappt es inzwischen ganz gut, ohne viel Geschrei vom Spielplatz wegzugehen: "Sag mal: 'Tschüss, Spielplatz!' " und Pauline winkt und wir können tatsächlich ohne Zicken und Murren gehen (wenn sie nicht gerade hungrig oder müde ist, aber dann ist sie eh ein anderer Mensch...).


Und natürlich kam auch Mama auf dem Spielplatz nicht zu kurz!

Mein Fazit: Magdeburg hat einen sehr schönen Zoo und Pauline (und damit auch Mama und Papa) hat es dort viel Spaß gemacht.